Schnitzer Handmühle Ligno Manual

  • Schnitzer Handgetreidemühle Ligno Manual - Bild 1
  • Schnitzer Handgetreidemühle Ligno Manual - Bild manual_2
  • Schnitzer Handgetreidemühle Ligno Manual - Bild manual_3
  • Schnitzer Handgetreidemühle Ligno Manual - Bild manual_4
  • Schnitzer Handgetreidemühle Ligno Manual - Bild manual_5
  • Schnitzer Handgetreidemühle Ligno Manual - Bild manual_6
  • Schnitzer Handgetreidemühle Ligno Manual - Bild manual_manual_0
1 2 3 4 5 6 7
UVP: € 99,-
Mahlleistung fein ca. bis zu 30 g/min
Mahlleistung grob ca. bis zu 60 g/min
Trichterfüllmenge ca. 160 g
Mahlstein Naxos-Basalt / Magnesit
M.-Durchmesser -
Mahlkammer Holz
Mühlenkorpus Buche
Oberfläche -
Gewicht 1,2 kg
Unterstellhöhe ca. Auffangbehälter
Höhe ohne Kurbel 350 mm
Korpus Ø 85 mm
Kurbelradius -
Herstellergarantie 2 / 7 Jahre

Handgetreidemühlen-Info

Mahlgut und Mahlleistung
Die Ligno Manual ist zum Mahlen von allen weizenkorngroßen und kleineren Getreidearten geeignet. Verwenden Sie zum Mahlen immer trockenes Getreide, das in luftdurchlässigen Verpackungen (Papier-, Jute- oder Leinensack etc.) gelagert wurde. Ölhaltige Samen, Nüsse etc. können nicht gemahlen werden, da dies zum Verkleben der Mahlsteine führen würde.

Die wichtigsten Teile
Getreidebehälter, Mehlbehälter, Flügelmutter, Drehender Stein, Stehender Stein, Kurbelstange, Kurbeldrehknopf, Mahlwellenkopf, Kurbelbolzen

Inbetriebnahme und Bedienung

  1. Setzen Sie den Getreidebehälter, in den das Mahlwerk integriert ist, auf den Mehlbehälter und drehen Sie den Getreidebehälter bis zum Einrasten nach rechts.
  2. Füllen Sie das Getreide in die Trichteröffnung rund um die Kurbel, maximal bis zum Quersteg.
  3. Drehen Sie die Kurbel im Uhrzeigersinn nach rechts. Nehmen Sie dazu die Mühle idealerweise zwischen die Knie. Alternativ bieten wir Ihnen eine praktische Tischbefestigung (Best.-Nr. 10950).
  4. Den Feinheitsgrad des gemahlenen Getreides können Sie durch Drehen der Flügelmutter verändern. Beim Drehen der Mutter nach links wird das Mahlgut gröber, nach rechts feiner. Beim Feinerstellen muss darauf geachtet werden, dass dies nur bei leergemahlener Mühle geschehen sollte.
  5. Das gemahlene Getreide sammelt sich im Mehlbehälter, der sich mit einer kleinen Drehung nach links abnehmen läßt.

Handgetreidemühlen

Kornkraft Handmühle Vagabund
Kornkraft Vagabund
Kornkraft Handmühle Fabula
Kornkraft Fabula
Schnitzer Handgetreidemühle Ligno Manual
Schnitzer Ligno
Schnitzer Handgetreidemühle CH
Schnitzer CH
Kornkraft Handmühle Terra Luna
Kornkraft Luna
Kornkraft Handmühle Mulino
Kornkraft Mulino
Kornkraft Handmühle Farina
Kornkraft Farina
Kornkraft Handmühle Mia Mola
Kornkraft Mia Mola
Kornkraft Handmühle Toscana
Kornkraft Toscana
KoMos Handmühle
Komos Handmühle
Schnitzer Handgetreidemühle Country
Schnitzer Country
hawos Handgetreidemühle Molere
hawos Molere
hawos Handgetreidemühle Rotare
hawos Rotare